Im Garten gibt es keinen Stillstand!

Im Garten gibt es keinen Stillstand!

Veränderungen im Schulgarten der Feldbreite

Datum: 20.05.2020 Autor: EH

Statt Schülerinnen und Schüler konnte man in den Osterferien eine Gartenbaufirma in Aktion sehen, die im Auftrag der Gemeinde Rastede den Zaun des Gemüsegartens versetzte und das Trockenhochbeet mit vielen speziellen Pflanzen an anderer Stelle wieder aufbaute. Der Grund : die Container werden abgebaut und im Laufe des nächsten Schuljahres wird ein neues Gebäude mit Klassenräumen für die Jahrgänge 5 und 6 entstehen.

Das hat Auswirkungen auf den Schulgarten. Für uns, die Lehrkräfte der Garten AG, hieß dies den neugewonnen Teil des Gemüsegartens bearbeiten, damit noch in diesem Jahr geerntet werden kann. Erbsen, Kartoffeln und jede Menge Kürbisse sind gepflanzt.

Wir wissen den Schulgarten jetzt noch mehr zu schätzen. Man kann auch in schwierigen Zeiten etwas Sinnvolles tun. Abstandhalten ist kein Problem und Gartenarbeit macht glücklich!

Deshalb trägt der Schulgarten zur Zeit auch zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern in schwierigen Lebenssituationen bei. In Absprache mit Herrn Pernt, dem Sozialpädagogen der Feldbreite oder Frau Eitel- Harms kann man einen Termin vereinbaren um zu reden, sich von Sorgen zu entlasten und dabei gärtnern.

Tags