Informationen zur Oberstufe

Das Abitur ist der höchste Bildungsabschluss, der im deutschen Schulsystem vergeben wird. Die KGS Rastede versucht durch ihr breites Angebot an Schwerpunkten und Prüfungsfächern die individuellen Interessen und Fähigkeiten von Schülerinnen und Schüler zu berücksichtigen und möglichst vielen das Erreichen des Abiturs oder des schulischen Teils der Fachhochschulreife zu ermöglichen. Neben dem vielfältigen fachlichen Angebot stehen dabei Wissenschaftspropädeutik, Vorbereitung der allgemeinen Studierfähigkeit und eine umfassende Berufsorientierung im Mittelpunkt.

Einführungsphase

Die Einführungsphase dient zur Vorbereitung der Qualifikationsphase. An unserer Schule werden in der Einführungsphase alle Klassen neu zusammengestellt, so dass auswärtige Schülerinnen und Schüler ebenso gut in den Jahrgang integriert werden wie unsere Schülerinnen und Schüler aus dem Haupt- und Realschulzweig, die nach Erreichen des Erweiterten Sek. I-Abschlusses in die Oberstufe eintreten.

Bereits in der Einführungsphase können einige Fächer ab- oder hinzugewählt werden, wodurch der eigene Stundenplan individualisiert wird. Für Schülerinnen und Schüler, die bisher keine zweite Fremdsprache hatten oder sich umorientieren möchten, bieten wir Spanisch als neu beginnende Fremdsprache an. Schülerinnen und Schüler, die bereits seit der sechsten Klasse eine zweite Fremdsprache belegt haben können diese durch ein Wahlpflichtmodul ersetzen. Neben den klassischen Naturwissenschaften bieten wir das Fach Informatik an, das ohne weitere Vorkenntnisse belegt und später sogar als Fach auf erhöhtem Anforderungsniveau gewählt werden kann. Wer sich später für den sportlichen Schwerpunkt entscheidet, belegt in der Einführungsphase Sporttheorie.

Das vierzehntägige Praktikum findet am Ende des ersten Halbjahres statt und wird durch die Politiklehrkräfte vorbereitet und betreut.

Qualifikationsphase

In der Qualifikationsphase gibt es keinen Klassenverband mehr. Stattdessen wählt man Schwerpunkte und individuelle Prüfungsfächer, so dass sich in jedem Kurs eine neue Schülergemeinschaft bildet. Die Rolle des Klassenlehrers übernimmt dabei die Seminarfachlehrkraft.

Die KGS Rastede bietet in der Qualifikationsphase alle fünf in Niedersachsen existierenden Schwerpunkte an: den sprachlichen, den naturwissenschaftlichen, den musisch-künstlerischen, den gesellschaftswissenschaftlichen und den sportlichen Schwerpunkt. Innerhalb der einzelnen Schwerpunkte gibt es darüber hinaus vielfältige Kombinationsmöglichkeiten der Prüfungsfächer, so dass jeder seine individuellen Interessen und Stärken optimal entfalten kann. Die Entscheidung über den eigenen Schwerpunkt und die fünf Abiturprüfungsfächer trifft man zu Beginn des zweiten Halbjahrs der Einführungsphase.